FANDOM


Alllgemeines

Manabu Uchiha (Manabu = Lernbegierig) ist ein Shinobi aus Kumogakure und Madaras Sohn und Mitglied im Uchiha-Clan, besser gesagt des Uchiha0-Zweig.

Erscheinung

Manabu hat eine normale Hauptfarbe und schwarze schulterlange Haare mit blonden Spitzen an den Strähen im Gesicht. Er ist wie auch sein Vater sehr groß und hat tiefschwarze Augen.

Charakter

Er ähnelt nicht nur äußerlich, sondern auch vom Charakter her sehr seinem Vater. Er ist verhasst und hasst seine Schwester und Kuraiko und Satsuma. Vor allem, nachdem sie ihn geschlagen hat und ihm seine Augen nahm, ist er auf Rache aus.

Vergangenheit

Manabu und Kirara sind bei Obito und den Zetsus aufgewachsen und bei einem Angriff auf Obito wurde Manabu von Kumo-Nins mitgenommen. Er wuchs in Kumogakure auf und wurde zum Shinobi ausgebildet.

Fähigkeiten

Als Mitglied des Uchiha0-Zweigs wurde ihm von Madara das Sturmversteck vererbt und von seiner Mutter das Shikotsumyaku. Er besaß das Mangekyou Sharingan, doch seine Schwester stahl es ihm. Er bekam zwar neue Sharingan implantiert, da Obito ihn gewarnt hatte, dass sie seine Augen irgendwann mal haben möchte, aber seine neuen Augen sind noch nicht so stark wie seine alten.